Sozialpsychologie

image_pdfimage_print

 

Solange die Erkenntnisse der Sozialpsychologie nicht in die Erklärungsversuche des Asperger-Syndroms mit eingebunden werden … wird es keine Erfolge in diesem Bereich geben.

Das Syndrom ist nicht einfach ein individuelles Problem, das mit der Gesellschaft und ihren Verhaltensweisen nichts zu tun hat.


Und umgekehrt fehlt in der Sozialpsychologie ein wichtiger Teil (der zu vielen neuen Erkenntnissen führen könnte) solange nicht die Kategorie “no-group”-Menschen in das Erklärungsmodell integriert wird.

Gerade die Perspektive von Menschen, die unbewußte Gruppenregeln nicht verstehen, könnten neue Impulse für die Sozialpsychologie, ihre Hypothesen und Forschungen ausgehen.

Siehe auch "Kränkungen der Menschheit"