Kommunikation

image_pdfimage_print

 


Ein interessantes Thema, nicht nur für Aspies! Denn Kommunikation funktioniert häufig auch zwischen NT´s nicht (siehe Loriot, Watzlawick …).


Zu empfehlen ist auf jeden Fall die Lektüre von

Friedemann Schulz von Thun: Miteinander reden, 1 Störungen und Klärungen, 2 Stile, Werte und Persönlichkeitsentwicklung, 3 Das innere Team und situationsgerechte Kommunikation


Schaut man sich das “Vier-Seiten-Modell” der Kommunikation von Schulz von Thun an, dann gibt es auf dem Spektrum der Kommunikation zwei Extreme:

 

  • Small-Talk, bei dem nur die “Beziehungsebene” kommuniziert wird.
     
  • Tech-Talk, bei dem nur die Sachebene kommuniziert wird.


Autisten sind deutlich auf der Tech-Talk Seite!

Beziehung wird nicht über eine “Beziehungsebene” sondern direkt verbal oder durch Gesten kommuniziert.


Eng verbunden mit der Theorie der Kommunikation ist auch der  “radikale Konstruktivismus